zur Startseite

Dipl.-Psych. Jürgen Dassow

Psychologischer Psychotherapeut VT

Psychotherapeutische Praxis

Verhaltenstherapie

Kognitive Verhaltenstherapie

für Privat und alle Kassen

Verhaltenstherapie

Im Allgemeinen ist unter Verhaltenstherapie keine relativ klar umschriebene therapeutische Einzeltechnik, etwa in der Art der Psychoanalse oder der Gesprächspsychotherapie, zu verstehen. Es handelt sich vielmehr um zahlreiche, zum Teil voneinander sehr verschiedene Methoden, die allerdings einen gemeinsamen Hintergrund haben - den der experimentellen Psychologie. Die Verhaltenstherapie orientiert sich - wie kein anderes Verfahren - an naturwissenschaftlichen Grundlagen. Sie stellt sich wissenschaftlichen Wirksamkeits-untersuchungen und entwickelt sich beständig.

Methoden

Zu den verschiedenen zahlreichen Methoden gehören z. B.: systematische Desensibilsierung, massierte Expositionstherapie, Selbstbehauptungstraining oder Modelllernen. Wesentlich ist bei der Verhaltenstherapie die Zentrierung auf klar umschriebene und gut operationalisierbare Verhaltensweisen, Kognitionen (Gedanken) und Emotionen (Gefühle), die verändert werden sollen.

Symptome

Symptome, die ein Mensch erlebt, werden in der Verhaltenstherapie als "Probleme" definiert, für die nach Entwicklung eines "Problemerklärungs-/ Problemfunktionsmodells" (Klärung der Entstehungs- [Wie ist es dazu gekommen?] und Aufrechterhaltungsbedingungen [Wieso kann das Problem nicht wunschgemäß gelöst werden?]), ganz gezielt Veränderungswerkzeuge (Was muss getan werden, damit der Ausstieg aus Problemlagen möglich wird?) gesucht werden.

Zielsetzungen

Die "Problemlösung" orientiert sich maßgeblich an "realistischen" und "funktionalen" Zielsetzungen, die eine konkrete Definition erfahren. Die Veränderungen werden quantifiziert und die therapeutischen Interventionen werden experimentell auf deren Zielereichungspotenz hin kontrolliert. Die therapeutische Behandlung soll - so gut wie möglich - den Anforderungen eines "Einzelfallexperimentes" entsprechen.
Mehr informationen zu Verhaltenstherapie finden Sie unter: